48 Fitness Logo

48 FITNESS

Mumbai,  Indien

Technologie & Digitale Erfahrung

48fitness.in

1.000

MITGLIEDER

1.000

QUADRATMETER

25 %

MEHR MITGLIEDER IM ERSTEN JAHR

DIE GOLDENE CHANCE

Als ein Sportstudio in seiner Heimatstadt Mumbai Probleme hatte und schließen musste, erkannte Vijay Thakkar die Möglichkeit, sein eigenes modernes Trainingsstudio zu eröffnen. 

"In Indien sind Fitnessstudios nicht sehr populär und die Besitzer wissen häufig nicht, wie sie Menschen für das Training begeistern können," erklärt Thakkar." Mein erstes Ziel war es, Menschen dafür zu begeistern, fit zu bleiben. Außerdem wollte ich den Club mit Innovationen und der neuesten Fitnesstechnologie ausstatten." 

Thakkar kaufte 18 Life Fitness-Cardiogeräte mit Discover-Tablet-Konsolen, verband alle Geräte mit dem Internet und erstellte ein Halo.Fitness Cloud-Konto, in dem er die Geräte verwaltete.

48 Fitness wurde nur ein Jahr nach der Eröffnung zum beliebtesten Studio in Mumbai. Das 1.000 Quadratmeter große Studio hat ca. 1.000 Mitglieder und jeden Monat kommen weitere 75 neue Mitglieder dazu.

 48 FITNESS ANZEIGEN

"Die Menschen möchten, dass die Trainingsroutine mit Unterhaltung gemischt wird. Dafür ist Halo Fitness die ultimative und innovative Lösung"

– Vijay Thakkar, 48 FITNESS

MIT MITGLIEDERN VERBINDEN

Thakkar motiviert die Mitglieder, sich Fitnessziele zu setzen und ihre Trainingsergebnisse mit der LFconnect-App zu überwachen, die mit den Life Fitness Cardiogeräten interagiert. Ein Trainer oder Manager registriert den Sportler bei der Einweisung bei Halo.Fitness, erklärt die Vorteile der Technologie, zeigt, wie das Training personalisiert werden kann und wie die Sportler ihre Fitnessziele festlegen können. 

"Die Benutzer sind begeistert davon, wie die Trainingsdaten gespeichert werden, wie sie ihre Abläufe anpassen können und dass sie ein bestimmtes Fitnessniveau anvisieren können," erklärt Thakkar. "Die Möglichkeit, in Halo.Fitness Ziele festzulegen, ist eine großartige Motivation zum Training."

MAXIMALE KAPITALERTRÄGE

Doch die Sportler sind nicht die einzigen, die einen Nutzen aus der LFconnect-Technologie ziehen. Thakkar überwacht damit die Auslastung der Life Fitness Geräte. Außerdem begründet der Club Personalentscheidungen auf Daten, die über die RFID-Karten erfasst werden, mit denen die Mitglieder Zugang zum Studio haben und die mit dem jeweiligen Halo.Fitness-Konto synchronisiert werden. Die RFID-Technologie stellt detaillierte Berichte zur Besucherauslastung im Studio bereit.

"Wir können unsere Geräte basierend auf der Auslastung rotierend nutzen, was ihre Lebensdauer erhöht," fügt Thakkar hinzu."Und dank der Daten zu den Spitzenauslastungszeiten in unserem Club können wir die Personalplanung anpassen und damit unser Geschäft optimieren. Die Produkte von Life Fitness bieten zahlreiche Funktionen und Vorteile, mit denen mein Fitnessstudio höchst produktiv arbeiten kann."

CLOSE FIND MY LOCAL DISTRIBUTOR

Are you looking for your local commercial or home equipment distributor?